Eins, zwei, drei … lachen!

Wer kennt die nicht: Sitcoms mit Gelächter aus der Dose?
Bei mir biegen sich da nur die Fußnägel hoch. Mag ja sein, dass es sich in Gesellschaft besser lacht, besonders wenn man ohnehin stark den Zwängen des Herdentriebs unterliegt, aber bitte: Mitlachen mit einem virtuellen Publikum hat doch etwas noch einsameres und verzweifelteres als ganz alleine oder gar nicht zu lachen.

Machen wir uns nichts vor. Das Strickmuster von Sitcoms, besonders der US-amerikanischen Baureihe, ist spätestens seit den Anfängen von „Alf“ und „Eine schrecklich nette... Weiterlesen

Silvio Gesells „Natürliche Wirtschaftsordnung“

Auf pavitro.net können Sie das vollständige Basiswerk von Silvio Gesell „Die natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld“ lesen.

Die Weiterverbreitung ist ausdrücklich erwünscht!

Für diejenigen, die sich mit dem inzwischen etwas angestaubten Stil dieses Buches schwer tun, aber an einem Einblick in dieses Thema interessiert sind, empfehle ich die Lektüre der Geschichte über die Wunderinsel Barataria oder – noch kürzer – die Robinsonade. Weiterlesen

Nein, ich bin nicht bei Facebook…

…und zwar aus Überzeugung. Klar, ich habe auch hin und wieder das Bedürfnis, etwas nach außen zu tragen. Ansonsten würde es diese Website wohl auch nicht geben. Aber den Luxus, dafür nicht eine Datenkrake zu mästen, lasse ich mir gerne die paar Euro kosten, die ich dafür monatlich ausgebe. Weiterlesen

Neues, zinsfreies Geld schaffen

Interview mit Prof. Margrit Kennedy

Geldsystem ohne Zins

Vortrag von Steffen Henke auf dem Geldkongress 2011 über "Fließendes Geld" als alternatives Geldsystem.

Ohne Zins und Zinseszins - Nachhaltige Finanzsysteme

Eine Produktion der EFS für die Sendereihe "Lebensformen"

Home

Über vier Milliarden Jahre herrschte auf der Erde ein empfindliches, aber stabiles Gleichgewicht. Weniger als 200.000 Jahre hat der Mensch gebraucht, um dieses Gleichgewicht vollkommen durcheinander zu bringen.

Was, wenn der Finanzcrash kommt?

Fernsehdiskussion
mit Franz Hörmann (Wirtschaftswissenschafter, Autor des Buches "Das Ende des Geldes"), Dirk Müller (Börsenmakler, bekannt als "Mister DAX"). Matthias Horx (Zukunftsforscher), Barbara Kolm (Hayek Institut), Veronika Spielbichler (Tauschexpertin, Unterguggenberger Institut Wörgl) und Reinhard Schanda (Wirtschaftsanwalt, sorgt privat für den Crash vor)

Kulturimpuls: Bedingungsloses Grundeinkommen